Linux passwortloser SSH Login per Zertifikat

erstellt am: 04.03.2015 | von: mario | Kategorie(n): Allgemein

Für die Kommunikation zweier Linux Server, z.B. ein Datenbackup mittels rsync, muss man sich zwangsläufig per SSH anmelden.

Hierfür empfiehlt es sich, einen Zugang per Zertifikat zu wählen. Zum einen ist es sehr komfortabel, zum anderen ist es auch viel sicherer. Zumindest wenn man in einen weiteren Schritt den Zugang per Passwort unterbindet bzw. ein sehr sicheres Passwort wählt.

Damit wir uns auf dem entfernten Server einloggen können, benötigen wir dort einen Benutzer der sich per SSH Anmelden darf. Dazu empfehle ich den Server wie folgt zu konfigurieren: Linux SSH Root Zugang verbieten.

Wenn diese Voraussetzung erfüllt sind, kann ich mich wie folgt verbinden.

Allerdings wird jetzt noch eine Passwort abgefragt.

Damit wir zukünftig kein Passwort mehr angeben müssen, erstellen wir ein Schlüsselpaar.

Nun müssen wir den Public Key auf den entfernten Server übertragen.

Nun können wir den passwortlosen Zugriff testen

Sollte es Probleme geben, können wir uns wie folgt Details zum Verbindungsaufbau anzeigen lassen.

Das alte Passwort kann man auf dem Zielserver wie folgt deaktivieren